30 Jahre

Es muss an meinem vierten Geburtstag gewesen sein, als Familie und Freunde mit mir um unseren großen Esszimmertisch saßen. Die Torte direkt vor mir. Alle Augen auf mich, das Geburtstagskind, gerichtet. Genau wie Papas Kamera: „Jenny, schau mal hier, hallo“, machte er auf sich aufmerksam. Ich wollte keinen Kuchen. Ich wollte keinen Geburtstag und keine Gäste. Auch auf die Geschenke würde ich verzichten, wenn es nicht anders ging.
Weinend rannte ich in mein Zimmer. Ich wollte diesen blöden Geburtstag nicht. Blöd fand ich ihn, weil mir jemand erzählt hatte, umso mehr Geburtstage ich haben würde, umso eher würden meine Eltern für immer gehen. Sie würden sterben!
Mein kleines Herz konnte diesen Gedanken nicht ertragen. Mein großes Herz kann es noch immer nicht. Der Geburtstag wurde fortgesetzt, nachdem ich überzeugt war: Das hatte nichts mit meinen Geburtstagen zu tun!

Heute weiß ich, dass es Kinder gibt, für die es keinen Geburtstag gibt, an dem sie glauben, um ihre Eltern bangen müssen. Denn sie haben sie längst verloren. Sie wussten nie, wie salzig ein Stück Geburtstagstorte schmeckt, nach Stunden voller Tränen.
Für sie gab es nie eine Torte. Erwachsene, für die jenes Stück Torte, wenn es tatsächlich um die liebsten Menschen geschehen ist, genauso salzig schmeckt.

30 Jahre sind nicht genug. Ich habe das Beste, Euch.
Auch wenn 30 weitere Jahre vergangen sein werden, werde ich mehr wollen. Die Zeit an mich reißen, als wäre sie nur für mich ganz allein bestimmt. Wohl wissend, dass für keinen von uns allein jene Zeit bestimmt ist, aber die eigene Zeit irgendwann für jeden gekommen sein wird.

Ich hatte 30 Jahre.
Ich hatte Liebe.
Ich hatte zuhause.
Ich hatte Mut.
Ich hatte Schwierigkeiten.
Ich hatte Respekt.
Ich hatte Kraft.
Ich hatte Spaß.
Ich hatte Tränen.
Ich hatte Vorbilder.
Ich hatte Diskussionen.
Ich hatte meine Meinung.
Ich habe Euch.

Für meine lieben Eltern: Ich habe noch lange nicht genug.
Perfektion ist eine Illusion. Wäre sie aber real, so wärt Ihr ihr am Nächsten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.