Nimm´ Deine Maske

Nimm´ Deine Maske, sie wird Dir schon passen, schmiegt sich an, an Dein Gesicht.
Tut sie es nicht, versuch´ eine andere. Die Auswahl ist groß.
Versteck´ Dich in der Menge, sag´ kein Wort. Warte ab, was die anderen sagen.
Sprich ihnen nach.

Nimm´ Deine Maske, pass gut auf sie auf. Sie ist lebenswichtig für Dich, ohne sie bist Du nicht komplett. Sieh sie an, sie ist ein Teil von Dir, bis Du ein Teil von ihr geworden bist.
Schaue in den Spiegel, nimm sie ab. Siehst Du, wie viel schöner Du bist, wenn du sie trägst?
Schön.

Nimm´ Deine Maske, erreiche, was Du erreichen willst. Echte Menschen ohne Masken erreichen Ihre Ziele nicht. Stelle Dich den anderen nicht in den Weg, gehe mit ihnen. Folge der Richtung, die sie gehen. Gehe nicht allein, schwimm´ mit dem Strom. Den Blick gesenkt, hoch hinaus gibt es nichts zu sehen. Erreiche Dein Ziel, das Ziel der Maske, die Du trägst.
Das ist es, was Du willst.

Nimm´ Deine Maske, lege sie nicht ab. Kein Mensch will sehen, was sich darunter verbirgt.
Auch wenn sie Dich bitten, lass sie auf. Sie ist Dein Schutz und Dein Schild, Dein Antlitz.
Lass Dich nicht täuschen. Das ist nur ein Trick, ein Trick, der Dich schwächen soll.

Nimm´ Deine Maske, trage sie voller Stolz.
Sie ist, was Du sein willst.
Sie macht Dich aus.
Sie wird geliebt.
Sie wird geschätzt.
Sie wird respektiert.
Ohne Deine Maske bist Du einfach nur Du.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.